Stories from behind the scenes - Half Tail with killed impala - 2/1997

Februar 1997. Jeden Tag sah ich Half Tail und ihre Tochter Zawadi. Damals war overcrowding nicht das riesige Problem, das es heute ist. Noch nicht...
Stundenlang durchstreifte ich die Gegend um die Leopard Gorge ohne eine anderem Fahrzeug zu begegnen. Und ich verbachte den ganzen Tag in der Nähe meiner geliebten Leoparden.
Eines Morgens fand ich Half Tail stark humpelnd wegen einer verletzten linken Vorderpranke. Offensichtlich hatte sie in der vergangenen Nacht einen Impalabock gerissen und in der Krone einer kleinen Akazie versteckt. Nun kletterte sie trotz ihrer Verletzung auf den mit langen Dornen besetzten Baum und zog unter Einsatz all ihrer Kraft und ihres gesamten Körpergewichtes den Kadaver von der Akazie und schleppte ihn ca. 100 Meter zu einem der riesigen Feigenbäume der Leopard Gorge. Dann kletterte Half Tail mit dem toten Impala im Maul mühelos den Feigenbaum hinauf, um nun ganz bequem und in Sicherheit von dem Kadaver zu fressen. Kurze Zeit später erschien auch Half Tail´s Tochter Zawadi auf der Bildfläche, um sich ihren Anteil an der Beute zu sichern.

0 0
Feed